Pietätlose Texte bei Gedenkkerzen oder Kondolenzen werden in Zukunft rechtlich verfolgt.

Portrait Karl Ortner

Karl Ortner

Uttendorf
01.09.2023
verstorben im 64.Lebensjahr
Urnenbeisetzung
07.09.2023, um 14:00 Uhr
in der Pfarrkirche Helpfau

Bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattung-wimmer.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Karl Ortner


Kondolenzbuch

† 01.09.2023

Georg und Gerlinde Perschl:

Liebe Trauerfamilie!

Es ist nie der richtige Zeitpunkt,

es ist nie der richtige Tag,

es ist nie alles gesagt.

Es ist immer zu früh.

Was bleibt sind Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne und einzigartige Momente, die unvergessen sind.

 

Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und Trost im Glauben.

Georg und Gerlinde Perschl

Geschrieben am 08.09.2023 um 13:17

Fam. Martin Binder:

Lieber Karl 

Schön war die Zeit mit dir

Stets ein angenehmer Zeitgenosse 

Aufgrund deiner  Liebe zur Musik, widmet der Musikverein Uttendorf den nächsten Rainer Marsch dir lieber Karl 

 

Der Trauerfamilie wünsche ich, das  der Liebe Herrgot euch die Kraft sendet in den schweren Stunden

 

Der Lebenslauf,  der so schön vorgetragen wurde hat dich lieber Karl, sehr herzlich beschrieben 

 

Kimm guad hoam und Ruhe in Frieden 

Geschrieben am 08.09.2023 um 11:31

Herta u.Lois Dornauer:

Unsere aufrichtige Anteilnahme.       und viel Kraft                                     in dieser schweren Zeit

Herta & Lois Dornauer   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am 07.09.2023 um 22:57

Maria und Herbert Angerer:

Liebe Trauerfamilie !

In stiller Anteilnahme unser tiefes Mitgefühl und unser aufrichtiges Beileid. =JLRJ/

Geschrieben am 07.09.2023 um 14:00

Erni Schrattenecker:

Auf deiner Reise in die Ewigkeit,

ein letzter Gruß in Dankbarkeit!

 

Nun, mein treuer Freund, bist du erlöst

von Kummer, Not und Pein,

lebst fortan im gold´nen Sonnenschein!

Hinterm Horizont sehen wir uns wieder

und singen weiter uns´re frohen Lieder!

 

In stiller Anteilnahme

Geschrieben am 07.09.2023 um 10:35

Fam. Streif:

Du musstest geh´n, ruhst nun in Gottes Hand,

die Freundschaft aber bleibt, die uns verband.

Es fällt mir unendlich schwer zu versteh´n,

sag zum Abscheid leise nur: "Leb wohl,

Ade, mein lieber Freund, auf Wiederseh´n!"

 

In diesen schmerzvollen Stunden sind wir in Gedanken bei euch und senden euch viel Kraft für die kommende Zeit.

 

Bettina únd Christian mit Jonas, Isabell und Niklas

Geschrieben am 07.09.2023 um 10:13

Gerhard Harrer:

Irgendwann seng ma uns wieder Schwager. 

Ruhe in Frieden. 

Geschrieben am 07.09.2023 um 09:12

Anna und Franz Krotzer:

Aufrichtige Anteilnahme Anna und Franz Krotzer

Geschrieben am 05.09.2023 um 19:46

Bermanschlager Katharina:

Aufrichtiges Beileid Folie Katharina Bermanschlager

Geschrieben am 05.09.2023 um 19:43

Freiwillige Feuerwehr Reith:

Auferstehung ist unser Glaube

Wiedersehen ist unsere Hoffnung

Gedenken unsere Liebe.

 

Wir gedenken in tiefer Ehrfurcht

unserem verstorbenen Feuerwehrkameraden Karl.

Wir danken für seine Kameradschaft,

für seine Einsatzbereitschaft 

und für seine aufopfernden Tätigkeiten

im Dienste des Nächsten.

 

Liebe Trauerfamilie,

jedes Wort ist zuviel und doch zu wenig.

Wir wünschen Euch alle Kraft der Welt,

um diesen schweren Verlust zu tragen.

 

Wir sind in Gedanken bei Euch!

Freiwillige Feuerwehr Reith

Geschrieben am 04.09.2023 um 17:33

Hans und Resi Huber Team Essen auf Räder rotes Kreuz Uttendorf:

Gott schaute in seinen Garten
und sah einen freien Platz.
Dann schaute er zur Erde hinunter
und sah dein müdes Gesicht.
Er sah dein Leiden,
er sah deine Schmerzen.
Er sah, dass dein Weg schwer wurde,
dass er zu schwer war, weiter zu gehen.
Er schloss deine müden Augen
und schenkte dir seinen Frieden.
Er legte seinen Arm um deine Schultern
und hob dich empor zur Ruhe.

Aufrichte Anteilnahme
Hans und Resi Huber/

Geschrieben am 04.09.2023 um 14:29

Anton Reich:

In lieber Erinnerung

Geschrieben am 03.09.2023 um 12:18

Anton Reich:

In lieber Erinnerung

Geschrieben am 03.09.2023 um 12:16

OÖKB – Bezirksleitung, Braunau am Inn:

Als Obmann des OÖKB - Bezirksvorstandes Braunau erlaube ich mir, unserem Kameraden Karl Ortner nochmals für seine Mitgliedschaft und seinen vorbildlichen Einsatz für unserer Wertegemeinschaft zu danken! 

Nun ist der Kamerad dort, wo uns ewiger Friede versprochen worden ist. Er ruhe in Frieden!
Unser tiefstes Mitgefühl möchte ich den Trauerfamilien aussprechen, die für seine Tätigkeiten und die Mitgliedschaft im Kameradschaftsbund Verständnis aufgebracht haben!

Wir werden unserem Kameraden stets ein ehrendes Andenken bewahren!
Michael Kendlbacher (Bez.Obm.)


 

Geschrieben am 03.09.2023 um 07:08

Hans und Sigrid:

Wenn die Füsse zu müde sind,

Die Wege zu gehn.

Die Augen  zu trübe die Welt zu sehn,

Wenn alles ist mit Last und Leid,

Dann sagt der Herr

“ Komm zu mir jetzt ist es Zeit ”

 

Komm gut über den Regenbogen

Ruhe in Frieden.

Geschrieben am 03.09.2023 um 00:04

Kathi Ortner u. Pepi Wührer Moosbach:

Niemand kennt den Tod, 

es weiß auch keiner, 

ob er nicht das größte Geschenk 

für den Menschen ist.

Aufrichtige Anteilnahme und 

viel Kraft und Trost in dieser schweren

Zeit des Abschiedsnehmen 

 

Geschrieben am 02.09.2023 um 22:56
© Josef Wimmer Impressum Datenschutz