Bestattung Wimmer Tel. +43 7723 5095
Menü überspringen
Kondolenzbuch für
Franz Himmelsbach
† 21.03.2022
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: .
Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Weiterblättern >
Marion und Markus Pögl
Liebe Trauerfamilie

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen!!

Lieber Franz, du wirst uns ewig in Erinnerung bleiben! Mach's gut!!

Marion und Markus
geschrieben am 23.03.2022
Familie Wurmhöringer
Wir können die Frage nach dem "Warum" nicht beantworten, Euren Schmerz nicht stillen und Eure Tränen nicht trocknen.
Aber wir können in Gedanken bei euch sein!

Liebe Trauerfamilien!

Unser aufrichtiges Beileid zu Eurem schweren Verlust. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser unfassbar schweren Zeit!


Franz & Gudrun Wurmhöringer
mit Familien
geschrieben am 23.03.2022
Gabi Maron
Liebe Christl

Es gibt Dinge, die wir nicht verstehen.
Erinnerungen, die einem das Herz brechen und Momente, wo die Welt aufhört sich zu drehen.

Tief berührt möchte ich
mein Mitgefühl ausdrücken!
geschrieben am 23.03.2022
Christl
Wenn die Sonne des Lebens untergeht ,leuchten die Sterne der Erinnerung.


Beim Abschied wird uns oft erst klar,wie wertvoll doch jeder Moment mit dir war.


Danke für die schöne Zeit.


Ruhe in Frieden
geschrieben am 23.03.2022
Helga Bachinger
Liebe Christl lieber Jochen m.Fam.

Ich denke immer an die Zeit vor 5 Jahren da hat er immer zu mir gesagt
wir müssen es nehmen wie es kommt.
Er war für mich ein guter Schulfreund und ein guter Begleiter in der schweren Zeit leider hat er es nicht geschafft.

Ruhe in Frieden

Unser aufrichtiges Beileid
Helga und Bert Bachinger


geschrieben am 23.03.2022
Helene Lehrer









Meine innigste Anteilnahme !




Heli
geschrieben am 23.03.2022
Stefan und Martina Köchl


Es ist nie der richtige Zeitpunkt,
es ist nie der richtige Tag,
es ist nie alles gesagt,
es ist immer zu früh!
Und doch sind da Erinnerungen,
Gedanken, Gefühle, schöne
Stunden, Momente die
einzigartig und unvergessen
bleiben. Diese Momente geht es
festzuhalten, einzufangen und
im Herzen zu bewahren.

Franz wir wünschen Dir eine gute Reise und amoi sehn ma uns wieder!

Deine Leckerl´s
geschrieben am 23.03.2022
Jürgen und Heike Reidinger
Liebe Christel.

Unserer aufrichtiges Beileid.
Abschied nehmen heisst, sich an die schönen Dinge des Lebens zu erinnern.,sie nicht zu vergessen und dankbar zu bewahren.

Eure ehemaligen Nachbarn Heike und Jürgen Reidinger Mauernberg
geschrieben am 23.03.2022
Helga V. Und Sepp L.
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
es geht den Weg den Gott bestimmt.
Er führt durch Glück ¬ führt durch Leid.
Es hat alles seine Zeit.

Liebe Christl, wir wünschen dir, dass du genug Kraft findest, den weiteren Lebensweg künftig allein, jedoch nicht einsam zu meistern.

Helga und Sepp

geschrieben am 23.03.2022
Pensionistenverein Ortsgruppe Altheim
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr.
Was bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre.

Aufrichtige Anteilnahme
Pensionistenverein Ortsgruppe Altheim
geschrieben am 24.03.2022
Elfi und Sepp Sattlecker
Unsere aufrichtige Anteilnahme!
Wir werden Franz in guter Erinnerung behalten und wünschen dir viel Kraft für diese schwere Zeit.
geschrieben am 24.03.2022
Christian Sporer
Lieber Jochen mit Familie,

ich möchte auf diesem Wege mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

Viel Kraft und Gottes Segen in dieser schweren Zeit.

Lg dein Schulfreund Christian
geschrieben am 24.03.2022
Helmut und Inge Steinerberger


Der Tod ist nicht das Ende,
nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende,
Beginn der Ewigkeit.

Unsere aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Helmut und Inge Steinerberger
geschrieben am 24.03.2022
Hermann Sen. Reifeltshammer
Liebe Trauernde!
Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz oft kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um Ihn wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zum Schöpfer: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was darf daher der Franz erwarten? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und „keine Krankheiten“ mehr geben (Jesaja 33:24). Das, und noch mehr an sehr wünschenswerten Veränderungen verspricht unser Schöpfer in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in Eurer Trauer, Trost, und Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen geben. Das Wünsche ich Euch!
geschrieben am 24.03.2022
Zechmeister Markus, Mörschwang
Du warst immer für den Bezirk Altheim bzw. für mich da, wenn ich dich gebraucht habe.

Danke.

Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser Zeit.

Zechi
geschrieben am 24.03.2022
Josef u. Erna Nöbauer


Du hast nun alles überstanden

und ruhest nun in Gottes Schoß,

dort ist kein Leiden mehr vorhanden,

dort bist du alle Schmerzen los.


Unser herzliches Beileid
geschrieben am 24.03.2022
Sepp und Greti Sausack
Unser Aurichtiges Beileid entbieten Euch Fam. Sausack
geschrieben am 24.03.2022
Melanie Schöppl
Du fehlst im Herzen, du fehlst im Haus und diese Lücke füllt niemand aus. Aufrichtiges Beileid
Melanie Schöppl
geschrieben am 24.03.2022
Walter/Martina/Pia
Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Danke für diese Zeit.

Möge der Schmerz über den Tod
Dich nicht erdrücken und
Dir die Erinnerung an die emeinsame
Zeit genügend Kraft für die Zukunft geben.

geschrieben am 25.03.2022
Fritz Berrer, Australien
Rest in peace, my dear friend.
geschrieben am 25.03.2022
Frieda Schindecker
Der Schmerz vergeht und auch die Trauer. Was bleibt, ist das Licht und das Leben, das er in diese Welt brachte. Unser herzliches Beileid Frieda, Irmi, Max und Kinder
geschrieben am 27.03.2022
Lambert Freischlager
Und immer sind da Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an Dich erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und Dich nie vergessen lassen.

Aufrichtige Anteilnahme

Betriebsrat
Wiesner Hager Möbel GmbH
geschrieben am 28.03.2022
Eva und Leo Rinner (Brunnbauer)
Liebe Trauerfamilie

Wenn die Zeit endet,
beginnt die Ewigkeit.






Unser aufrichtiges Beileid
geschrieben am 30.03.2022
Fam. Sonja und Walter Hofmann
"Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit."

Ruhe in Frieden lieber Franz.

Liebe Familie, Liebe Cristl!
Unser tiefstes Mitgefühl in dieser schweren Zeit!
geschrieben am 31.03.2022
Anneliese Wolkerstorfer geb. Pointecker



Einschlafen dürfen, wenn man
das Leben nicht mehr selbst
gestalten kann, ist der Weg zur Freiheit
und Trost für alle.
Letzte Grüße 🕯️

Allen Angehörigen meine
Aufrichtige Anteilnahme
geschrieben am 31.03.2022
Rosa u.Alois Haider Polling
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Herzliches Beileid
geschrieben am 31.03.2022
Elfi und Hannes Angleitner
Ein Mensch, der uns verlässt,
ist wie die Sonne, die versinkt.
Aber etwas von ihrem Licht
bleibt immer in unseren Herzen.

Liebe Trauerfamilie.

unsere tief empfundene Anteilnahme zum so wehmütigen Verluste Ihres lieben Gatten / eures guten Vaters und Großvaters!
geschrieben am 12.04.2022
Hauptstraße 20, 4952 Weng im Innkreis, Tel. +43 7723 5095,
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos